Neuigkeiten

Orgel plus Posaune: Glaube – Liebe – Hoffnung

organ, organ pipes, stole-3299742.jpg

Am Dienstag, 21. Juni um 19.30 Uhr gastieren der Bad Arolser Konzertorganist Rainer Böttcher und Christoph Baader, ehemaliger Soloposaunist am Staatstheater Kassel, mit ihrem Programm Glaube – Liebe – Hoffnung in der Kirche St. Marien in Warburg. 

Beide Künstler musizieren seit vielen Jahren gemeinsam und posaunen immer wieder neue innovative thematische Programme hinaus. Auf der Suche nach neuen Klängen lassen sie ihre jahrelangen musikalischen Erfahrungen einfliessen und sich inspirieren von Musik unterschiedlichster Herkunft und Kulturen, von Jahrhunderte alten Choralmelodien, Bearbeitungen und Jazzimprovisationen, aber auch von kreativen Interpreten wie Nils Landgren oder Jan Garbarek. Traditionen dienen ihnen als Ausgangspunkt ihrer musikalischen Expeditionen und führen – auch in Verbindung mit literarischen Texten – zu neuartigen Konzerterlebnissen. 

Auf dem Programm stehen mit Chorälen von Martin Luther, Philipp Nicolai und Johann Sebastian Bach, Jazzsongs, Popballaden der Beatles oder von Earth, Wind and Fire und eigenen Kompositionen wie „Unmut” und Glaube-Liebe-Hoffnung Musiken unterschiedlichster Zeiten und Genres. In der musikalischen Auseinandersetzung wird der Dreiklang des Konzertmottos von kraftvollem Glauben, zuversichtlicher Hoffnung und wundersamer Liebe sowohl in seiner religiösen als auch urmenschlichen Dimension gespiegelt. 

Der Eintritt ist frei.

Weitere Artikel